Leistungen für ärzte

Ärzte_Bild

Kostenlose Beratung

Wir bieten Ihnen Unterstützung und Service in Beratung, Planung, Verkauf und Administration. Wir sind ein unabhängiges Unternehmen und an keinen Softwarehersteller gebunden.

Sie haben bereits Erfahrungen mit einer Praxissoftware gemacht und möchten lediglich Ihre Hardware auf den aktuellen Stand bringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir beraten Sie kostenlos. Da die Entwicklung moderner IT-Systeme in großem Tempo fortschreitet, ist es oft sinnvoller, nicht das zur Zeit aktuellste IT-System einzurichten, sondern besser ein ausreichendes System zu nutzen. Viele Anbieter verkaufen Systeme, die völlig übertrieben sind. Stellen sie sich selbst die Frage, ob Sie einen Smart oder einen Ferrari benutzen würden, um eine Kiste Wasser vom Getränkemarkt um die Ecke zu kaufen.

Praxisverwaltungs-Systeme

Der § 295 SGB V verpflichtet alle an der vertraglich festgelegten ärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte zur EDV-gestützten Abrechnung. Unser Unternehmen ist vollständig unabhängig und an keinen Hersteller von Praxissoftware gebunden.

In der Rubrik „Links“ im oberen Hauptmenü haben wir eine Übersicht über die zertifizierten Praxisprogramme zusammengestellt, die über eine Internetpräsenz verfügen.

EDV / IT / Hardware 

Die effiziente Verarbeitung der vielen Informationen ist zum zentralen Erfolgsfaktor geworden. Ein schneller und zuverlässiger Zugriff auf Patienten– und Behandlungsdaten ist für einen reibungslosen Betrieb unerlässlich. Akkurate Daten sind ein Muss.

Wir können Ihre Informationstechnologie (IT) in Ihrer Praxis modernisieren oder die Software zur Patientenverwaltung umstellen. Fragen sie uns, wir versuchen Ihnen weiterzuhelfen und wir können Ihnen alles Nötige kompetent aus einer Hand bieten.

Hardware

> Beratung zum Einsatz der richtigen Komponenten

> Zusammenstellung eines passenden Komplettangebotes

> Netzwerkverkabelung der Behandlungsräume sowie im Empfangsbereich

> Installation der Hardware bei Ihnen vor Ort

Software

> Installation der Betriebssystemsoftware

> Installation der Patientenverwaltungssoftware (unabhängig vom Anbieter)

> Installation weiterführender Software (wie z.B. die Rote Liste)

> Datenübernahme

Leistungen

> Schulung der Mitarbeiter

> Einführung in die Datensicherung

> Konfiguration der Software, z.B. zum optimalen Druck von Rezepten, HKPs, AUs, usw.

> Bereitstellung von Medien in den Behandlungsräumen (Musik, Videos)

> Einführung der „papierlosen Praxis“

> Bereitstellung eines sicheren Internetanschlusses in der Arztpraxis

> Internetauftritt und E-Mail-Anbindung für die Arztpraxis